Druckservice & CopyShop für Kölner Studenten:

Wenn Sie einen zuverlässigen Partner zum Abschlussarbeiten drucken suchen sind Sie bei uns genau richtig. Als Copyshop für Köln bieten wir Ihnen:
  • Qualitäts Papier in drei verschiedenen Grammaturen
  • alle gängigen Bindearbeiten für Bachelorarbeiten
  • Innovativer PDF Uploader für Ihre Masterarbeit
  • kompetente telefonische Beratung
  • schnelle Lieferzeit für Diplomarbeiten
Wenn Sie Fragen zum Druck Ihrer Doktorabreit haben scheuen Sie nicht uns anzurufen. Wir beraten Sie sehr gerne.

Druckservice für Kölner Studenten

Köln - Colonia - Kölle

Vor 2000 Jahren begann die lange und spannende Geschichte der Stadt Köln. Die Stadt, die die Fluten und Kriege, die Turbulenzen und den raschen Machtwechsel überstanden hat. Er wurde zu einer Ikone der Kunst, eines zeitlosen Stils. Einem Ort, an dem sich die Menschen aus aller Welt versammeln, um sein Rätsel zu enthüllen und in seine eigenartige Atmosphäre einzutauchen. Laut den ältesten Urkunden aus dem Jahr 1237 trug die Stadt den lateinischen Namen Colonia oder civitas Coloniensisn. Aus Colonia entfaltete sich über Coellen, Cöllen, Cölln und Cöln der heutige Name Köln.

Nach Kölscher Stadtdialekt wird die Stadt auch Köllegenannt. Ein Großteil der Altstadt war im zweiten Weltkrieg komplett vernichtet. Nach dieser Zeit ist nur ein geringer Teil der originalen Gebäude erhalten geblieben. Viele Jahre wurden für die Restaurierung der Relikte der Stadt aufgewendet.

Weltberühmt: der Kölner Dom

Mitten in der Stadt befindet sich eines der beiden am höchsten gelegenen Gebäude in Köln, das Haus mit seinen zwei Türmen - der Kölner Dom. Es beherbergt die Überreste der drei Könige und ist daher eines der bedeutendsten Kirchengebäude Europas. Der Baubeginn wurde 1248 am Fest Mariä Himmelfahrt gelegt. Der Bau dauerte mehr als 6 Jahrhunderte und wurde im Jahre 1800 fertiggestellt. Die bebaute Fläche für über 20.000 Besucher beträgt fast 8000 Meter. Der gotische Stil des Gebäudes, die ausgefallene Glasmalerei und viele Kunstwerke im Innenraum des Gebäudes haben dem Haus den Status eines Weltkulturdenkmals verliehen. Neben den Hauptgebäuden in der Innenstadt befinden sich auch weitere romanische Kirchen, sowie die Kölner Philharmonie und das Ludwig Museum. Unweit des Hauses befindet sich Kölner Hauptbahnhof, der täglich 280.000 Reisende auf elf Gleisen mit rund 1300 Züge aufnehmen kann.

Kölner Museen und Schokoladenfabrik

Im Gegensatz zu dem Kölner Dom, der die farbigen Seiten der Geschichte der Großstadt bezeugt, zählt das NS-Dokumentationszentrum die schrecklichen Seiten der Vergangenheit dieser mächtigen Stadt auf. Die unauffällige Architektur des Gestapo-Gefängnisgebäudes ist heute zu einem Museum des nationalistischen Kölns geworden. Im Untergeschoss des Gebäudes befindet sich einer der am besten erhaltenen Gefängnisräume, der über den dunkelsten Zeiten der Kölner Geschichte verrät. In einigen Räumen wurden originale Wandinschriften aufbewahrt, genauer gesagt, mehr als 1.800 Botschaften von Häftlingen. Des Weiteren die Protokolle von der Gestapo über die Stadtbewohner der damaligen Zeit.
Sehenswürdigkeiten der Universitätsstadt Köln
Wenn man über Köln spricht, darf man die wunderbare Schokoladenfabrik in Köln nicht vergessen. Dieses Museum zeigt im Detail, wie Schokolade hergestellt wird. Zunächst sieht man die bitteren Kakaobohnen, die nach einem sehr komplexen Rezept verarbeitet werden. Seit mehreren Jahrhunderten wurde genau dieses Rezept bis zur Unkenntlichkeit modifiziert, um die gewöhnliche Schokolade zu erhalten, die wir heute gerne essen. Im Zentrum des Museums befindet sich eine echte Schokoladenfabrik. Vor den Augen der Besucher wird Schokolade aus den Kakaobohnen hergestellt. Diese Kakaobohnen werden direkt im Museum in speziellen Gewächshäusern angepflanzt.

Die Universität Köln

Sehr viele Junge Leute in Köln haben die ultimative Möglichkeit, die Universität z besuchen, die vor kurzer Zeit sein 600- jähriges Bestehen gefeiert hat. Die Universität in Köln wurde im Mai 1388 von Erich Meuthen gegründet und gilt als eine der ältesten Universitäten Europas. In diesen Jahren konnte niemand den Plan zur Gründung einer Universität besser umsetzen als Erich Meuthen. In der Welt der Wissenschaft wurden seine Dissertationen mehrere hundert Jahre hintereinander verwendet. Zu seinen Unterlagen gehörten auch die wichtigsten Studien von Frank Golczewski. Im 15. Jahrhundert erlebte die Universität ihre Blütezeit, als zahlreiche Theologen an der Spitze standen. 1919 wurde das Wissen über Sozialbezug und Pluralismus von Wissenschaftlern der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät aktualisiert.
1945 wurde die Philosophische Fakultät immer häufiger auf die alten vergessenen Ideale der Universität verwiesen. Die Kenntnis der Methoden der naturwissenschaftlichen Fächer war eine wichtige Forschung, genauso wie die Denkweise in Bezug auf die Welt der Computer und virtuellen Realitäten. Heute vermischen sich die Traditionen und Ideale der Universität. Die Zahl der Studierenden liegt derzeit bei knapp 50.000 Personen, die in Köln ihre Doktorarbeiten, Bachelorarbeiten oder Abschlussarbeiten drucken lassen. Somit stellt er den größten Bildungs- und Forschungsstandort dar und gilt als Studienzentrum und Kulturmetropole internationaler Bedeutung im Westen Deutschlands.

Medienhauptstadt Köln

In der heutigen Zeit hat Köln mehr als einer Million Einwohnern bei einer Stadtfläche von ca. 405 Quadratkilometer. Es gibt in Köln zahlreiche Fernsehstudios und Medienunternehmen wie RTL, Musikproduktionen, sowie viele unterschiedliche Buchpublikationen. Die abundanten touristischen Buchten und Schiffe, die uns an die alten Zeiten des Kölner Flusshandels erinnern, sind kaum zu übersehen. Der Kölner Stadtplan erinnert bis heute an die Struktur der Städte in der Zeit des Römischen Reiches.

Kalkulator

Material

Abschlussarbeit

Auflage in Stück

[?]

PDF

Farbige Seiten

S/W Seiten

ODER: PDF hochladen & erkennen

Weiterverarbeitung

Druck


Orientierung:

Papier:

Bindung:

Bindung Typ

Bindung Farben:

Wir bieten natürlich nicht nur einen umfassenden Kopierservice für Studenten der Universität Köln an sondern auch für folgende Universitäten: